Archive of ‘books’ category

Bücher am Mittwoch: Gelesen 2015

19137_1

Ihr Lieben,

auch wenn ich mich 2015 sehr zurück gehalten habe, was das Bloggen, Social Media und so weiter angeht (was auch so seine Gründe hatte), wollte ich dennoch meinen Lese-Jahresrückblick mit euch teilen. Der fiel mittelgroß aus, da ich dieses Jahr natürlich viel Zeit in meine Facharbeit, mein Fachexamen und so weiter investiert habe. Trotzdem hier meine Bücher 2015: (mehr …)

Bücher am Montag: Lovelybooks Leserpreis

Leserpreis_Logo

Ihr Lieben,

kennt ihr eigentlich Lovelybooks? Das ist eine Plattform für Bücherfreunde wie mich, auf der neue Bücher vorgestellt, diskutiert, verlost (!) werden, auf der man sich, wie in anderen sozialen Netzwerken, austauschen kann (es geht eben fast nur um Bücher) und auf der ich mich unglaublich gerne aufhalte. Ich habe schon so einige Bücher bei Verlosungen gewonnen, ich habe an vielen Leserunden teilgenommen manchmal gibt es auch Geschenk- und Wichtelaktionen unter den Usern. Ich habe schon ein paar nette Leute dort kennen gelernt, selbst Rezensionen veröffentlicht und vor Allem hole ich mir immer wieder neue Buchtipps dort. Ich könnte regelmäßig Stunden auf den Seiten verbringen und mir neuen Lesestoff zusammen suchen oder mir anschauen, was andere Leute so über meine liebsten Bücher denken. Wenn ihr also auch gerne lest, Inspiration sucht für euer eigenes Bücherregal oder vielleicht auch noch ein Weihnachtsgeschenk, dann schaut doch einfach mal dort vorbei! Es tummeln sich übrigens auch Verlage und Autoren dort, was den Austausch noch spannender macht, oder habt ihr woanders schon einmal mit einem Debütautor oder einer Debütautorin über ihr gerade veröffentlichtes Buch geredet? Es macht eine Menge Spaß, so viel steht fest und ihr helft damit natürlich auch jungen Talenten dabei, ihre Leserschafft kennen zu lernen und besser zu verstehen. Also, worauf wartet ihr noch?

Aktuell laufen bei Lovelybooks die Nominierungen für den Leserpreis 2014 und da ich einige Neuerscheinungen gelesen habe in diesem Jahr, werde ich auf jeden Fall auch mit abstimmen. Mal sehen, ob meine Favoriten dabei sind, wenn nicht, habe ich schon wieder mindestens zwanzig Bücher gefunden, die ich noch lesen möchte 😉

Macht ihr auch mit? Was habt ihr Tolles gelesen dieses Jahr? Woher holt ihr euch eure Inspirationen? Lest ihr Kritiken oder geht ihr einfach in die nächste Buchhandlung? Welche Tipps habt ihr für mich, Neuerscheinungen, Fortsetzungen, Debütautoren, ich bin für alles offen also schießt los!

Liebste Grüße,
Jennifer

 

 

Weekend Work

2013-09-28-16.26.20
Guys, you know that I like beeing busy. And that’s what I’ve been this weekend. Getting myself organized is always a big part of it but I actually had some „real“ stuff to do, too.

A friend of mine is moving to a new flat next week and there was and is still a lot of work to do there. So I headed over to help with the painting and stuff.

there I am, having a break 😉

I also had to read and recite a book I got over at lovelybooks. I really like reading and I love discussing the books, too, but it just takes a lot of time sometimes, especially when the book is really intense and you have to stop and think about what you read sometimes.



This one is about women in Saudi Arabia, Libanon, Egypt and other states where they are often treated badly and don’t have the right to do things that we do every day like driving a car and so on. It tells the story of women who fight for their rights, who win and who sometimes lose everything they have. I really got into these stories and was close to tears not only once. Real good read but not just a thing you read before going to sleep.

The next thing on my list was doing some knitting. Because I’m still planning to sell my things in the near future I asked people what they would like me to knit. I got two orders from friends and I’m currently working on the first one, which is so much fun:

Hat „space invaders“

I wasn’t sure if this will work out but my first try looks pretty good, as you can see. I’m a bit proud of it and I hope it’ll turn out as expected in the end.

The last thing I was working at was a label that I can put on my things, which is now nearly finished, I think but I still have to figure out where to print the labels and how much this is going to cost me. Anyway, I’m pretty happy with things so far.

What other ideas do you have? What kind of hat/scarf/gloves… would you like to have? I’m always glad when people tell me what they’re looking for and I’ll try my best to realize those things.

How was your weekend?

Jenny, xoxo